Über mich

Mein Name ist Isabell Melzer. Geboren bin ich 1985 in Oberschwaben. 

Nach meinem Abitur 2004 wollte ich Sozialpädagogik studieren. Die damaligen Berufsaussichten waren aber so schlecht, dass ich keinen passenden Studienplatz fand. 

Schicksalshaft geleitet bat mir mein damaliger Arbeitgeber ein berufsorientiertes BWL Studium an, welches ich 2007 erfolgreich beendete. Die Arbeit brachte mich dann ins Heilbronner Land, wo ich seither wohne. 

Dort lernte ich 2009 meinen Mann kennen. 2011 und 2013 kamen unsere Söhne zur Welt. Mit den Kindern klopfte immer wieder der berufliche Ursprungswunsch zur sozialen Arbeit an. Vorerst wollte ich aber die Jahre der Elternzeit mit meinen Kindern verbringen. Währenddessen leitete ich von Mitte 2013 bis Mitte 2016 den Spielkreis der Krabbel- und Kleinkinder im Ort und nahm immer intensiver wahr, dass das Zusammenwirken mit Kindern mich vollkommen erfüllt. 

Nach der Elternzeit ging ich noch einmal zurück in meinen vorherigen Beruf im Supply-Chain-Management und bemerkte sehr schnell, dass ich hier nicht mehr richtig bin. 

Im April 2018 startete ich die Qualifizierung zur Tagesmutter und begann zeitnah mit der Kinderbetreuung bei uns zu Hause in Grantschen. 

Unsere Tiere
 

Während der Betreuung weicht unser Rüde Joshi den Kindern nie von der Seite. Seit er 5 Monate alt ist, begleitet er den Alltag in der Kinderzeit. Er ist nicht wegzudenken und der größte Magnet für die Kleinen. Unsere Hasenbande die wir täglich im Garten besuchen und zusammen füttern und streicheln gehören auch zu unseren Mitbewohnern.

Meine Familie

 

Seit Corona arbeitet mein Mann hauptsächlich im Homeoffice. 

 

Unsere Söhne sind 2011 und 2013 geboren. 

Die Kinderbetreuung gehört mittlerweile zu ihrem Alltag dazu, auch wenn sie während der Schulzeit relativ wenig Schnittpunkte damit haben.

 

An schulfreien Tagen, sind meine Kinder beim Spielen, Basteln usw. meist mit dabei. 

Das Leben anzuregen, und es sich dann frei entwickeln zu lassen, hierin liegt die erste Aufgabe des Erziehers.

Maria Montessori

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.